Skip to main content

Mit Cardio Training abnehmen

Kardio ist neben einer Low Carb Ernährung und Krafttraining wohl die tragende Säule, wenn es um das abnehmen geht. Und genau deswegen ist der Cardio Sport immer mehr im kommen. Der Wunsch nach einem straffen, muskulösen und möglichst definierten Körper sorgt dafür, dass in den Fitness Studios die Laufbänder und Crosstrainer sehr gefragt sind.

Kardio Training zu Hause

Wer nicht die Zeit und Lust für das Fitness Studio hat, kann sich auch ein Fitnessgerät für das Heimtraining bestellen. Die Auswahl ist entsprechend groß, da sind zum Beispiel folgende Fitnessgeräte zu benennen:

Alle diese Fitnessgeräte können ihnen auf dem Weg zu einem besseren Körpergefühl hilfreich sein. Aber bitte beachte dass das Cardiotraining nur eine Säule beim Abnehmen darstellt. Ohne eine gute Ernährung, ob jetzt Low Carb oder eine andere Form ist individuell zu betrachten. Welches Fitnessgerät man kauft ist natürlich auch eine Sache des persönlichen Geschmacks. Jemand der generell nicht gerne Fahrrad fährt, ist mit einem Trainingsfahrrad wohl auch nicht gut bedient. Am besten man macht im Fitnessstudio ein Probetraining mit, und probiert einfach mal verschiedene Cardiogeräte aus. So kann man erkennen welche Bewegung einem mehr liegen als andere.

Cardiotraining – Beständigkeit ist die Formal zum Erfolg

Wie bei allen Sportarten in denen man Erfolge sehen will, ist auch beim Kardio die Beständigkeit ein Faktor für den Erfolg. Wenn man meint das ein paar Minuten alle 14 Tage auf dem Laufband ausreichen um dauerhaft Erfolge zu sehen, den muss man enttäuschen. Ein wenig Disziplin sollte man schon mitbringen, um den Trainingserfolg auch beständig zu machen. Ob du jetzt ein Laufband kaufen willst, oder einen Crosstrainer kaufen möchtest, bei Sport-Unlimited wirst du ganz sicher fündig.

Was ist Cardio?

Der Begriff Cardio kommt von kardiovaskulär, was „das Herz und das Gefäßsystem betreffend“ bedeutet und auf den Trainigseffekt hindeutet. Cardio ist Ausdauersport, und damit sehr gut geeignet zum Abnehmen und dauerhaft schlank zu bleiben. Denn wichtig ist ja nicht nur überschüssige Pfunde loszuwerden, sondern das Wunschgewicht auch zu halten. Und genau dafür ist Cardio sehr gut geeignet. Möglich ist eine Kombination mit Krafttraining, oder eben als Stand-Alone Lösung.

Der richtige Puls für das Cardio Training

Ich persönlich habe bei meinen Cardio Trainingseinheiten nie auf den Puls geachtet. Ich habe immer versucht die Intensität leicht zu steigern, sowie langsamere und schnelle Trainingspassagen abzuwechseln. Damit habe ich sehr gute Erfolge erzielt, und kann es durchaus auch weiterempfehlen. Der Vollständigkeit halber wollen wir aber auf den Ruhepuls und Maximalpuls eingehen.

Der Sportler sollte seinen persönlichen Pulsbereiche kennen, um somit den bestmöglichen Trainingserfolg zu erzielen. Damit lässt sich das Training besser planen, und individuell auf die jeweilige Person anpassen.

Wie ermittle ich den Ruhepuls?

Am besten dafür geeignet, den Ruhepuls zu ermitteln, sind die frühen Morgenstunden. Besser ist den Ruhepuls noch im Bett liegend zu messen, am Einfachsten mit einem Pulsmessgerät.

Das Messen vom Maximalpuls

Die Ermittlung des Maximalpulses ist im Gegensatz zum Ruhepuls etwas schwieriger. Da die Ermittlung vom Ruhepuls eine körperliche Anstrengung nach sich zieht, ist bei einer gesundheitlichen Vorbelastung eventuell auch ein Arzt zu Rate zu ziehen. Man kann alternativ auch eine Formel anwenden, wobei die richtige Messung genauer ist. Für die Messung sollte man unbedingt Gesund und gut ausgeruht sein.
Eine ziemlich gute Methode den Maximalpuls zu messen, kommt vom ehemaligen Nationalspieler und Fußball-Profi Philipp Lahm. Diese Formel hat er in einem Interview mit dem Magazin „Fit for Fun“ erwähnt.

Für diese Methode einfach 20 Meter so schnell wie möglich laufen, und langsam zurück laufen. Diesen Ablauf 11 mal wiederholen, und danach 3 Minuten joggen. Nach einer kleinen Pause beginnt man wieder von vorne, so das man 3 mal diesen ganzen Ablauf durch hat. Jetzt kann man den Maximalpuls messen.  Alternativ bieten auch einige Fitness Studios und Sport Zentren diesen Service an.

Was kann ich mit dem Maximalpuls anfangen?

Wenn man den Maximalpuls gemessen hat kann man sein Training danach ausrichten. Empfohlen wird bei etwa 50-85% des Maximalpulses zu trainieren. Wenn man sich an diesen Trainingsbereich hält, sollte man auch gute Resultate erzielen.

 



Hammer Heimtrainer Cardio T1, Weiß/schwarz, 4851

203,95 € 349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Details ansehen *
Reebok Cross Trainer GX60 One Series, RVON-10711BK

639,20 € 799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Details ansehen *
Hammer Heimtrainer Cardio XT5, 4843

269,98 € 349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Details ansehen *