Skip to main content

Stand Up Paddeln – Stehend übers Wasser gleiten

Seit einigen Jahren sieht man Häufig Personen stehend auf dem Wasser sich fortbewegen, das nennt man Stand up Paddling. Diese Männer und Frauen betreiben die Sportart Stand Up Paddeln, oder kurz SUP genannt. Das Stand Up Paddeln ist jedoch keine neue Sportart, bereits seit einigen Hundert Jahren wird SUP vor allem in Asien betrieben. Zwischen 1940 und 1950 konnte man vor allem auf Hawaii Fotografen auf eine Stand Up Paddle Board sehen. Die Fotografen, nutzten den höheren Standpunkt um bessere Fotos der Surfer beim Wellenreiten zu bekommen. In den letzten Jahren erlangte dass Stand Up Paddeln eine immer größere Beliebtheit und wird seither weltweit von Jung und Alt ausgeführt. Ob Meer, See, oder Fluss SUP kann nahezu auf jedem Gewässer der Welt betrieben werden. Man sollte jedoch darauf achten, dass die Windgeschwindigkeiten bzw. die Wellen nicht all zu hoch sind.

 




Was benötigt man zum Stand up Paddeln

Hauptsächlich benötigt man zum Stand Up Paddeln ein sogenanntes Stand Up Paddelboard und ein Stechpaddel in ausreichender Länge. Je nach Wassertemperatur oder Sonneneinstrahlung empfiehlt such zudem die Anschaffung von einem Neoprenanzug oder eines Rash Guards. So bist du je nach Wetterlage optimal vor Kälte oder Sonne geschützt. Zum Transport von Proviant oder Kleidung empfiehlt sich der Kauf  einer Wasserdichte Tasche, dem sogenannten Dry Bag .  All diese Produkte haben wir in verschiedene Kategorien aufgeteilt. So möchten wir dir helfen, schnell das gewünschte Produkt zu finden.

Das SUP Board

Du möchtest dir ein SUP Board Kaufen, weißt aber nicht worauf du beim Kauf achten sollst? Da helfen wir dir gerne weiter. Die meisten Stand UP Paddelboards sind aufblasbar, was sehr viele Vorteile bietet. Auf dem Markt sind auch große und schwere Boards erhältlich, welche aber sehr teuer sind. Unserer Meinung nach, lohnt sich ein solcher Kauf nicht. Somit gehen wir hier nur auf die aufblasbaren SUP Boards ein. Einer der bekanntesten und besten Hersteller von SUP Boards, ist die Firma Aqua Marina. Die Boards von Aqua Marina überzeugen durch eine gute und qualitativ hochwertige Verarbeitung. Dazu sind die Aqua Marina Stand Up Paddelboards sehr widerstandsfähig gegenüber scharfen Steinkanten, so kann weitestgehend garantiert werden, das keine Verletzung der Außenhaut auftreten kann. Ein SUP Board hat eine Länge von über 3 Metern, das Gewicht eines solchen SUP Boards liegt bei rund 10-14 Kilogramm. Somit ist ein einfacher Transport möglich. Möchtest du dir nun ein SUP Board Kaufen, dann schaue dich doch einfach mal in unserer entsprechenden Kategorie um. Dort kannst du dann zu einem guten Preis dein neues SUP Kaufen.

Das SUP Paddel

Die meisten Boards werden im komplett Set mit passender Pumpe, Tragetasche und SUP Paddel geliefert. Sollte dein Paddel jedoch kaputt sein oder einfach Verloren sein, kannst du die SUP Paddel auch einzeln Kaufen. In unserer Kategorie SUP Paddel, haben wir einige der Besten Paddel aufgelistet. Unser absoluter Favorit ist das Aqua Marina Carbon Paddel mit einem Gewicht von nur 705 Gramm. Mit diesem SUP Paddel ist absoluter Fahrspaß garantiert.

Zu den weiteren Produkten, findest du in der jeweiligen Kategorie viele weiter Informationen und Hinweise zum Kauf. Schau dir die Produkte doch einfach mal an. Hier ist garantiert auch dein passendes Board dabei. Wir von Sport-Unlimited.de wünschen viel Spaß.

Welches Stand up Paddleboard Kaufen

Wenn du auf der Suche nach einem Stand up Paddle Board oder Kurz SUP bist, dann bist du hier bei sport-unlimited.de goldrichtig. Wir geben dir alle Informationen, welche du zum SUP Kaufen benötigst. Außerdem bieten wir dir eine riesen Produktübersicht der beliebtesten und besten SUP Boards. Auch das passende Zubehör wie Drybag oder Bekleidung darf nicht fehlen, diese Produkte findest du in der entsprechenden Kategorie.

Welche Art von Paddler bist du?

Bevor du dir ein neues Standup Paddleboard kaufst, solltest du dir die Frage stellen welcher Typ du bist, beziehungsweise wozu du dein neues SUP benutzen möchtest. Brauchst du ein SUP Board für Touren oder Rennen oder doch lieber ein Board für gemütliche Fahrten übers Wasser. Je nachdem wie du diese Frage beantwortest, steht fest welche Art von Paddle Board für dich in Frage kommt.

Die meisten Antworten jetzt, dass sie hauptsächlich ein SUP zum gemütlichen Fahren und zur Landschaftserkundung vom Wasser aus benötigen. Glückwunsch dazu, denn du wirst deine Entscheidung keinesfalls bereuen. Wir empfehlen dir in diesem Fall, dass du dir ein gutes Allround Paddle Board Kaufen solltest. Mit diesem kannst du gemütlich über das Wasser gleiten und wirst mit Sicherheit sehr viel Spaß daran haben. Diese SUP Boards sind jedoch auch optimal für das Koordinations-, Konditions- und Ausdauertraining geeignet.

Allen Paddlern, welche mehr Wert auf Geschwindigkeit und Wettkampf legen, empfehlen wir ein Touring oder Racing SUP Board zu Kaufen. Diese Art von Stand up Paddle Board hat ein anderes Design und andere Fahreigenschaften. So kann es mit hoher Geschwindigkeit und Effizienz bewegt werden.

Die Form der SUP Boards

Wie du vielleicht schon gesehen hast, haben Race- und Allround Paddle Board eine unterschiedliche Form. Bei der Race Version ist das SUP sehr schmal und spitz gehalten. So entsteht bei der Fahrt sehr wenig wiederstand und die hohen Geschwindigkeiten können erreicht werden. Ein Allround Standup Paddleboard hingegen ist hingegen breiter gefertigt und hat eine rundliche Form. Hierdurch erhält das Board eine sehr gute Stabilität und Fahreigenschaft. So können sogar Anfänger nach wenigen Versuchen sicher auf dem Board stehen. Man kann also sagen, je breiter das SUP ist, umso besser sind die Fahreigenschaften.

Die richtige Länge des SUP

Die Boards sind in vielen verschiedenen Längen erhältlich. Ein Stand Up Board mit einer Länge von rund 300cm ist vermutlich am häufigsten zu finden, da hier die besten Fahreigenschaften gegeben sind. Alles Boards, welche kürzer als 290cm sind, sind um einiges wendiger und eignen sich optimal fürs SUP Surfen. Man kann diese Boards jedoch auch fürs Flachwasserfahren verwenden, hier ist die Stabilität jedoch um einiges geringer als bei einem langen Stand up Paddleboard.

Die Tragfähigkeit des Standup Paddleboard

Eines der wichtigsten Faktoren welchen du beim SUP Kaufen beachten solltest, ist die Tragfähigkeit des Boards. Du solltest dir die Frage stellen, ob du dich hauptsächlich alleine oder mit Gepäck auf dem Stand up Board fortbewegen möchtest. Auch besteht die Möglichkeit deinen Hund mitzunehmen. Bei den meisten SUP Boards wird die Tragfähigkeit angegeben. So kannst du diese mit deinen Bedürfnissen abgleichen.

Aqua Marina Paddle Boards

Eine der beliebtesten Hersteller von Standup Paddle Boards ist die Firma Aqua Marina, welche sehr hochwertige und robuste SUP´s herstellt. Die Boards von Aqua Marina sind in vielen verschiedenen Größen und Formen erhältlich. So kannst du dir das passende Board von Aqua Marina aussuchen und mit wenigen Klicks dein neues SUP Kaufen. Preislich liegen die Boards dieses Herstellers im mittleren Bereich, man kann sagen, dass man für relativ wenig Geld ein sehr gutes SUP Board Kaufen kann. Neben den Boards bietet Aqua Marina viele weitere Produkte für den Standup Paddle Sport an. So findest du beispielsweise spezielle SUP Schuhe oder  SUP Paddel in perfekter Qualität zum guten Preis. So bietet Aqua Marina einfach alles, was du zum Stehpaddeln brauchst.

Häufig gestellte Fragen zum Thema SUP

Kann man SUP Boards auch im Meer bzw. Salzwasser verwenden?

  • Bei den meisten Boards kann man diese Frage mit einem eindeutigen JA beantworten. Da die Boards aus sehr beständigen und robusten Materialien gefertigt sind, macht das Salzwasser dem Board nix aus. Vor dem SUP Kaufen solltest du dir einfach kurz die Produktbeschreibung durchlesen, dort steht mit großer Sicherheit geschrieben ob das Board wirklich geeignet ist.

Kann ich meinen Hund auf dem Stand Up Paddleboard mitnehmen?

  • Dies liegt vor allem an der Größe bzw. dem Gewicht von deinem Hund. Wie bereits beschrieben, solltest du vor dem SUP Board Kaufen die benötigte Tragfähigkeit berechnen. Wenn dein Gewicht und das Gewicht des Hundes die Tragfähigkeit vom SUP nicht überschreitet, kannst du deinen Hund ohne Probleme mitnehmen können und ihr werdet so Mega viel Spaß haben.

Wie lagere ich mein SUP Board wenn ich es nicht benutze?

  • Dein Board sollte nicht zu fest zusammengerollt werden. Die beste Lagermöglichkeit vom Standup Board erreichst du, indem das SUP leicht aufgepumpt an der Decke aufgehangen wird. Hast du nur begrenzten Platz zur Verfügung dann kannst du das Board einfach leicht zusammenrollen und in eine Ecke oder Regal legen. Wichtig ist zu beachten, dass dein Board vor der Lagerung komplett trocken sein sollte, ansonsten besteht die Gefahr von Schimmelbildung. Die Perfekte Lagertemperatur liegt im Bereich der Raumtemperatur. Die Lagerstelle vom SUP Board sollte auf alle Fälle trocken und nach Möglichkeit dunkel sein.

Wie viele Personen finden Platz?

  • Dies liegt wie bereits bei der Hundebeförderung auf einem SUP vor allem von der Tragfähigkeit des Boards ab. So kannst du je nach Board selbst bestimmen ob es geht oder nicht. Du solltest jedoch wissen, dass die Fortbewegung mit mehreren Personen schwieriger wird, als wenn du alleine auf dem Board stehst. Für den Anfang empfehlen wir dir also, dass du alleine mit dem SUP Sport beginnst.

Wie lang sollte das Paddel sein?

  • Das ist eine Frage, welche man nicht pauschal beantworten kann. Dies richtet sich vor allem nach der Größe vom SUP, deiner Körpergröße und vielen weiteren Faktoren. Alle Informationen zum richtigen SUP Paddel findest du in unserer entsprechenden Kategorie.

Wir von sport-unlimited.de hoffen, dass wir dir ein Paar nützliche Informationen zum SUP Kaufen geben konnten. Wir wünschen dir ganz Viel Spaß bei deiner ersten Stand UP Paddle Tour.